630259

Gesamtlehrgang

Motorsägen-Sicherheitslehrgang (AS Baum I)

Fachliche Eignung für Arbeiten mit der Motorsäge am Boden. Vermittlung der Fertigkeiten und Kenntnisse für Motorsägearbeiten unter Berücksichtigung der geltenden einschlägigen Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften und Arbeitsschutzmaßnahmen.

Ist besonders interessant für

Grünflächenpfleger / Landschaftsgärtner

Zulassungsvoraussetzungen

  • Gültiger Nachweis der körperlichen und geistigen Eignung für gefährliche Baumarbeiten (Bescheinigung eines Arztes/Ärztin mit Gebietsbezeichnung „Arbeitsmedizin“ oder Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“), Empfehlung für den Arzt zum Untersuchungsinhalt: G25 (mit Textzusatz „körperliche und geistige Eignung für gefährliche Baumarbeiten“), gegebenenfalls G41
  • Vollständige persönliche Schutzausrüstung für den Motorsägeneinsatz (Arbeitshandschuhe, Schnittschutzstiefel und -hose der Klasse 1, Motorsägenhelm mit Gesichts- und Gehörschutz, optional Warnweste.)
  • Werkzeuge und Motorsägen werden gestellt

Inhalte

  • Unfallverhütung: Unfallverhütungsvorschriften, Schutzkleidung und Arbeitsplatzsicherung
  • Technik: Motor, Wartung und Pflege, Kettenschärfen, Kontrollarbeiten
  • Richtige Bedienung der Motorsäge
  • Praktische Übungen und Fällarbeiten
  • Einsatz von Hilfsmitteln: Äxte, Keile, Seilzug etc.
  • Schnitttechnik: Fällschnitte und Entastung

Wichtige Informationen zur Veranstaltung

  • Die Teilnahme entlastet das Unternehmen, den Mitarbeiter in die speziellen Unfallverhütungsvorschriften einzuweisen
  • Mitglieder der SVLFG erhalten einen Zuschuss in Höhe von 105,00 €
  • Die vollständige persönliche Schutzausrüstung ist vom Teilnehmer selbst zu stellen