Start | Seminare | Recht und Regelwerke | Nachbarschaftsrecht bei Bäumen und Sträuchern - 14.10.2020 - 14.10.2020

Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

579104

Nachbarschaftsrecht bei Bäumen und Sträuchern

Vegetation auf Grundstücksgrenzen verursacht häufig nachbarrechtliche Probleme. Das Seminar vermittelt einen Einblick in die Rechtslage und untermauert diese mit Fallbeispielen.

Ist besonders interessant für

Unternehmer / Bauleiter / Landschaftsarchitekten / Sachverständige

Inhalte

  • Vorschriften aus dem BGB und dem AGBG
  • Pflanzen als wesentliche Bestandteile eines Grundstücks
  • Vertiefung und Erhöhung eines Grundstücks
  • Abschneiden und entfernen eingedrungener Wurzeln und überhängender Zweige sowie Benutzung und Unterhaltung von Grenzanlagen
  • Klärung der Eigentumsverhältnisse von Pflanzen auf einem Grundstück: Grenzbaum, Grenzstrauch sowie Verjährung und Verzicht
  • Grenzabstände bzw. zulässige Höhen von Bauwerken (Einfriedungen, Sichtschutz etc.) sowie von Pflanzen, Hecken und Spalieranlagen
  • Die Baumschutzverordnung
  • Regelung des Schadenersatzes bei Zerstörung oder Beschädigung von Bäumen