Start | Seminare | Pflanzenschutz | Sachkundenachweis Pflanzenschutz für Anwender

Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

534239

Sachkundenachweis Pflanzenschutz für Anwender

Drei Vorbereitungstage und ein Prüfungstag

Vorbereitung und Prüfung der Sachkunde zur Anwendung von Pflanzenschutzmitteln. Diese Veranstaltung ist für jeden zugänglich und orientiert sich an den Vorgaben der Pflanzenschutz- Sachkundeverordnung.

Ist besonders interessant für

Facharbeiter / Landschaftsgärtner / Quereinsteiger / Landwirte

Inhalte

  • Aktuelle gesetzliche Grundlagen und Rechtsvorschriften im Bereich des Pflanzenschutzes
  • Umsetzung der Vorgaben in die Praxis
  • Übersicht verbreiteter Schadursachen
  • Schadbilder an Bäumen, Sträuchern und Obstgehölzen richtig diagnostizieren
  • Fachliche Grundlagen von der Infektion und Übertragung bis zur Ausbreitung von Schädlingen (Pilze, Insekten, Viren sowie andere tierische Schädlinge)
  • Integrierter Pflanzenschutz
  • Indirekte und direkte Pflanzenschutzmaßnahmen
  • Applikationstechnik
  • Verfahren und Geräte zum Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln
  • Praktische Übungen zu den verschiedenen Ausbringungsverfahren
  • Anwender- und Umweltschutz

Wichtige Information zur Veranstaltung

Bitte erwerben Sie vor dem Seminar das Buch Sachkundig im Pflanzenschutz (ISBN Nr. 978 3 8186 0334 2).Nutzen Sie die Zeit bereits vor Beginn des Vorbereitungskurses für die intensive Durcharbeitung dieses Buches im Hinblick auf die Prüfung. Bitte bringen Sie dieses Buch auch zum Seminar mit!

Zur schriftlichen Prüfung ist das Vorlegen des gültigen Personalausweises erforderlich.

Wir weisen darauf hin, dass die zuständige Behörde die Ausstellung des Sachkundenachweises ablehnt, wenn der Antragsteller (Teilnehmer) nicht über die für die Ausübung der Tätigkeit erforderlichen deutschen Sprachkenntnisse verfügt (§1 Abs. 4 bzw. § 6 Abs. 2 Pflanzenschutz Sachkundeverordnung). Bitte bringen Sie zur Prüfung einen Taschenrechner mit.

Der Praxisteil des Lehrgangs wird in unseren großräumigen, außenliegenden Übungshallen durchgeführt. In den Hallen ist es deutlich kühler als im Seminarraum, bitte achten Sie deshalb auf warme Bekleidung.