Start | Lehrgänge | Motorsägen-Sicherheitslehrgang | Gesamtlehrgang - 24.01.2022 - 28.01.2022

Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

Motorsägen-Sicherheitslehrgang (AS Baum I) - Gesamtlehrgang

UVV - Technik - Bedienung - Baumfällung

Alternativ zum 4½-tägigen Motorsägen-Sicherheitslehrgang kann die Fachkunde „AS Baum I“ auch in zwei aufeinander aufbauenden Modulen erworben werden. Der 2-tägige Grundkurs vermittelt die zum Einsatz der Motorsäge erforderlichen Grundkenntnisse. Er befähigt zur Fällung im Schwachholz (Ø bis 20 cm) sowie zu Arbeiten am liegenden Schwachholz. Beim 2½-tägigen Aufbaukurs wird die zur Durchführung von gefährlichen Baumarbeiten mit der Motorsäge erforderliche weitergehende Fachkunde vermittelt.

Ist besonders interessant für

Grünflächenpfleger / Landschaftsgärtner

Zulassungsvoraussetzungen

  • Gültiger Nachweis der körperlichen und geistigen Eignung für gefährliche Baumarbeiten (Bescheinigung eines Arztes/Ärztin mit Gebietsbezeichnung „Arbeitsmedizin“ oder Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“), Empfehlung für den Arzt zum Untersuchungsinhalt: G25 (mit Textzusatz „körperliche und geistige Eignung für gefährliche Baumarbeiten“)
  • Vollständige persönliche Schutzausrüstung für den Motorsägeneinsatz (Arbeitshandschuhe, Schnittschutzstiefel und -hose der Klasse 1, Motorsägenhelm mit Gesichts- und Gehörschutz, optional Warnweste. Werkzeuge und Motorsägen werden gestellt)

Inhalte

  • Unfallverhütung: Unfallverhütungsvorschriften, Schutzkleidung und Arbeitsplatzsicherung
  • Technik: Motor, Wartung und Pflege, Kettenschärfen, Auswechseln von Verschleißteilen, Kontrollarbeiten und Ersatzteilbestimmungen
  • Richtige Bedienung der Motorsäge
  • Praktische Übungen und Fällarbeiten
  • Einsatz von Hilfsmitteln: Äxte, Keile, Seilzug etc.
  • Schnitttechnik: Fällschnitte und Entastung
  • Sicherung von Baustellen an Straßen

Wichtige Informationen zur Veranstaltung

  • Die Teilnahme entlastet das Unternehmen, den Mitarbeiter in die speziellen Unfallverhütungsvorschriften einzuweisen.
  • Mitglieder der SVLFG erhalten einen Zuschuss in Höhe von 105,00 EUR.