Start | Lehrgänge | Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten | Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Garten- und Landschaftsbau - 05.02.2018 - 22.02.2018

Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Garten- und Landschaftsbau

Elektroarbeiten dürfen nach den Vorgaben der Berufsgenossenschaft (SVLFG) ausschließlich durch ausgebildete Elektrofachkräfte und im eingeschränkten Umfang durch „Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten“ ausgeführt werden. Die Ausbildung erfolgt auf Grundlage des DGUV-Vorschrift-3 und im Umfang auf der Grundlage des DGUV-Grundsatzes 303-001 „Ausbildungskriterien für festgelegte Tätigkeiten“. Sie erwerben in dieser Fortbildung theoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten im Bereich Elektrotechnik und der Montage von im Garten- und Landschaftsbau üblichen Elektroanlagen.

Ist besonders interessant für

Vorarbeiter / Baustellenleiter / Landschaftsgärtner / Mitarbeiter mit abgeschlossener Berufsausbildung

Inhalte

Fachtheoretische Inhalte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Gefahren und Wirkungen des Stroms, Schutzmaßnahmen, Erste Hilfe bei Stromunfällen
  • Unfallverhütung an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln im Baustellenbereich,
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen, Zweck und Aufbau von Arbeitsanweisungen
  • Grundlagen der E-Technik, Umgang mit Messgeräten
  • Kabel- und Leitungskunde

Praktische Inhalte

  • Ausführung berufstypischer festgelegter Tätigkeiten an 230 V/400 V Anlagen und Betriebsmitteln (Lampen, Außensteckdosen, Pumpen, anschlussfertige Steuerschränke)
  • Instandsetzung defekter Anschlusskabel, fachgerechter Austausche beschädigter Betriebsmittel
  • Umgang mit Messgeräten und Werkzeugen
  • Sicherer Umgang mit Anschlussmaterialien
  • Wiederkehrende Prüfung leichter ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach VDE 0701-702 unter Anwendung geeigneter Mess- und Prüfgeräte
  • Arbeiten nach und mit der Arbeitsanweisung

Wichtige Information zur Veranstaltung

Termine:
Modul 1: 05.02. - 08.02.2019
Modul 2: 12. - 15.02.2019
Modul 3: 19. - 21.02.2019
Prüfung: 22.02.2019

Die Module sind nicht separat buchbar.