Start | Fördermöglichkeiten

Akademie Landschaftsbau Weihenstephan

Fördermöglichkeiten

Wir haben auf dieser Seite die wichtigsten Informationen für Sie zusammengetragen. Da es im Bereich der Förderprogramme immer wieder Neuheiten gibt, lohnt es sich für jeden Interessenten, sich im Internet auf verschiedenen Seiten, z. B. der jeweiligen Ministerien oder auch den Arbeitsagenturen, zu informieren.


Prämiengutschein 

Wer wird gefördert?

  • wenn Sie durchschnittlich mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden,
  • wenn Sie über ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von maximal  20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügen,
  • wenn Sie im laufenden Kalenderjahr noch keinen Prämiengutschein erhalten haben
  • wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder in Deutschland arbeiten dürfen.

Was wird gefördert?

  • Mit dem Prämiengutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der Kosten für eine Weiterbildung, maximal 500 Euro.

→ weiterführende Informationen


Weiterbildungssparen 

Wer wird gefördert?

  • Beschäftigte, die vermögenswirksame Leistungen ansparen und das Geld für eine Weiterbildung nutzen möchten

Was wird gefördert?

  • Mithilfe des Spargutscheins können Sie aus dem Guthaben vorzeitig einen Betrag für eine Weiterbildung entnehmen, ohne dass Ihnen dadurch der Anspruch auf die Arbeitnehmersparzulage verloren geht.

→ weiterführende Informationen


Förderprogramme aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF)

Folgende Förderprogramme einzelner Bundesländer stehen zur Verfügung. Die finanziellen Mittel fließen aus dem Europäischen Sozialfond. Die Zuschüsse werden länderspezifisch gewährt als Projektförderung in Form einer Anteilsfinanzierung der Lehrgangsgebühren in unterschiedlicher Höhe.


Sollten Sie weitere Fragen zu den hier aufgeführten oder weiteren Fördermöglichkeiten haben, können Sie sich gerne auch an das Info Telefon zur Weiterbildungsberatung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wenden, unter 0800 - 2017909.